Homöopathische Ärzte distanzieren sich von sogenannten Corona-Globuli

Die Verbraucherzentrale Brandenburg hat am 23. März darauf aufmerksam gemacht, dass homöopathische Globuli angeboten werden, die angeblich vor einer Corona-Ansteckung schützen sollen. Geworben wurde laut Verbraucherzentrale mit der Behauptung: „Mit zehn Globuli trägt der Nutzer Antikörper in sich.“ Der Berlin Brandenburger Verein homöopathischer (BVhÄ) distanziert sich von solch unlauteren Versprechen und

Homöopathische Ärzte distanzieren sich von sogenannten Corona-Globuli2020-03-24T18:22:10+01:00

Berliner Buchhandlung für Homöopathie hat geschlossen – und macht als Versandbuchhandlung weiter

Die Berliner Buchhandlung für Homöopathie in der Nassauischen Straße in Wilmersdorf ist geschlossen – und ist nun als Versandbuchhandlung aus einem Raum im Berliner Verein homöopathischer Ärzte (BVhÄ) in der Nassauischen Str. 2 weiterhin aktiv. Angelika und Bernd Henne haben die letzten Bücher, CDs und Regale Mitte März eingepackt und in

Berliner Buchhandlung für Homöopathie hat geschlossen – und macht als Versandbuchhandlung weiter2020-03-24T12:36:22+01:00

Homöopathie-Interview mit der Märkischen Allgemeinen Zeitung

Mitte Februar traf sich Dr. med. Ute Janßen, Allgemeinmedizinerin aus Berlin-Wilmersdorf und Leiterin der PR-AG des Berliner Vereins homöopathischer Ärzte (BVhÄ), zum Homöopathie-Interview mit einem Redakteur der Märkischen Allgemeinen Zeitung in Potsdam. Die MAZ ist eine der drei großen Brandenburger Tageszeitungen. In einer Gesundheitsbeilage am Wochenende 21.-22. März ist nun der

Homöopathie-Interview mit der Märkischen Allgemeinen Zeitung2020-03-23T16:37:15+01:00

Homöopathie und der Umgang mit Corona

Der Deutsche Zentralverein homöopathischer Ärzte (DZVhÄ) hat bereits am 5. März in einer Pressemitteilung Stellung zur Corona-Pandemie bezogen: „Wie für alle Ärztinnen und Ärzte in Deutschland sind auch für homöopathisch tätige Kolleg*innen die Empfehlungen der zuständigen nationalen Gesundheitsbehörden maßgeblich!“, schrieb der Ärzteverband. Auch aus Sicht des BVhÄ ist diese Orientierung richtig

Homöopathie und der Umgang mit Corona2020-03-17T15:08:46+01:00

DZVhÄ: Ärztekongress für Homöopathie ist abgesagt

Im Rahmen der erheblichen Einschränkungen des öffentlichen Lebens muss auch unser diesjähriger Kongress in Lindau leider abgesagt werden. Die enormen Vorarbeiten unseres Kollegen Uwe Krämer-Hoenes (Leitung) und seines Organisations-Teams werden aber voraussichtlich nicht umsonst gewesen sein: die Planung sieht vor, dass große Teile des Kongress-Programmes nunmehr in den nächsten Kongress in

DZVhÄ: Ärztekongress für Homöopathie ist abgesagt2020-03-30T15:58:09+02:00