Über Christoph Trapp

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Christoph Trapp, 19 Blog Beiträge geschrieben.

Homöopathie – sicher und wirksame Medizin

Homöopathie ist eine sichere Methode – aber immer wieder mal wird vom Gegenteil berichtet. Warum? Vielleicht liegt die Antwort in der Kampagne, die gegen die Homöopathie gerichtet ist, die ihre „soziale Reputation“ schädigen möchte. Denn tatsächlich gilt die Homöopathie in weiten Teilen der Bevölkerung als wirksame und nebenwirkungsfreie Therapiemethode und ist

Homöopathie – sicher und wirksame Medizin2020-01-22T15:52:40+01:00

Macht mehr ärztliche Zeit Patienten gesund?

Die Debatte ist eröffnet: Hausärzte benötigen mehr bezahlte Zeit für ihre Patientinnen und Patienten, forderte unlängst Dr. Heidrun Gitter, Präsidentin der Landesärztekammer Bremen. Was auf den ersten Blick als eine gute Initiative erscheint, wird beim genauen hinsehen zur Farce. „Ein normales Hausarzt-Gespräch ist deutlich geringer vergütet als ein homöopathisches Gespräch“, stellt

Macht mehr ärztliche Zeit Patienten gesund?2020-01-21T16:19:30+01:00

Homöopathie: Magische Hexenkunst im RBB Inforadio

In 100 Sekunden schafft es eine RBB-Journalistin eine Therapiemethode, die von rund 60 Prozent der Bevölkerung geschätzt und von vielen tausend Therapeuten angewendet wird, als magische Hexenkunst zu diffamieren – im öffentlich-rechtlichen Rundfunk. Viele Mitglieder des Berlin-Brandenburger Vereins homöopathischer Ärzte (BVhÄ)  haben mit Fassungslosigkeit diesen Beitrag am 8. Januar verfolgt. Für

Homöopathie: Magische Hexenkunst im RBB Inforadio2020-01-12T14:49:12+01:00

Neuer Homöopathie-Vertrag der KV Berlin

Die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Berlin hat sich dem Homöopathie-Vertrag der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) mit der IKK Classic angeschlossen. Seit dem 1. Dezember können nun auch Berliner Vertragsärztinnen und -ärzte, die über die Zusatzbezeichnung Homöopathie und/oder das Homöopathie-Diplom des DZVhÄ verfügen, an diesem Vertrag teilnehmen. Neben der KV Berlin nehmen noch weitere

Neuer Homöopathie-Vertrag der KV Berlin2019-12-12T14:06:07+01:00

„Mit Homöopathie werden oft Komplikationen vermieden“

Der Berlin Brandenburger Verein homöopathischer Ärzte (BVhÄ) hat mit Ärztinnen und Ärzten gesprochen, wie sie in ihren Praxen mit Antibiotika umgehen und die Frage gestellt, ob sie mit Hilfe der Homöopathie Antibiotika reduzieren können. Im Interview sagt Dr. med. Christine Albrecht, sie ist Ärztin für Allgemeinmedizin mit Zusatzbezeichnung Homöopathie aus  Berlin-Wilmersdorf,

„Mit Homöopathie werden oft Komplikationen vermieden“2019-12-10T12:30:09+01:00

„Wir wissen: eine gut gewählte homöopathische Arznei vermeidet oft ein Antibiotikum“

Der Berlin Brandenburger Verein homöopathischer Ärzte (BVhÄ) hat mit Ärztinnen und Ärzten gesprochen, wie sie in ihren Praxen mit Antibiotika umgehen und die Frage gestellt, ob sie mit Hilfe der Homöopathie Antibiotika reduzieren können.  Die WHO ruft zu einem sehr bewussten Einsatz von Antibiotika auf, um eine weitere Resistenzbildung zu verhindern.

„Wir wissen: eine gut gewählte homöopathische Arznei vermeidet oft ein Antibiotikum“2019-11-25T15:38:24+01:00

„Antibiotika sind in einer Hausarztpraxis selten zwingend notwendig“

In der Woche vom 18. bis 24. November findet die internationale Antibiotika-Woche statt. Ein Ziel dieser von der WHO ausgerufenen Kampagne ist, die Sensibilisierung für den Einsatz von Antibiotika weiter zu erhöhen und über die steigende Resistenzbildung aufzuklären. Der Berlin Brandenburger Verein homöopathischer Ärzte (BVhÄ) hat mit homöopathischen Ärzten gesprochen, wie

„Antibiotika sind in einer Hausarztpraxis selten zwingend notwendig“2019-11-21T09:27:07+01:00

Grüne verschieben Homöopathie in eine Kommission

Der Potsdamer Arzt Yatin Shah war am Wochenende Delegierter auf der Bundesdelegiertenkonferenz (BDK) von Bündnis90/DieGrünen in Bielefeld. Shah hatte sich aktiv in der innerparteilichen und öffentlichen Diskussion um die Homöopathie engagiert und einen Antrag an die grünen Delegierten gestellt. Es geht ihm dabei aber nicht nur um Homöopathie, Shah richtet seinen

Grüne verschieben Homöopathie in eine Kommission2019-11-19T08:33:59+01:00

Berliner Ärzte widersprechen dem Antrag der SPD-Pankow

Stellungnahme des Berlin Brandenburger Vereins homöopathischer Ärzte (BVhÄ) zum Antrag der SPD-Berlin-Pankow, die Homöopathie aus dem Gesundheitssystem zu verbannen Die SPD-Pankow fordert die Bundesregierung und den Berliner SPD-Landesparteig am 26. Oktober auf, ihrem Antrag 184/II/2019 „Nichts für Ungut! – Sonderstellung der Homöopathie beenden“ zu folgen. Der BVhÄ hat diesen Antrag einem

Berliner Ärzte widersprechen dem Antrag der SPD-Pankow2019-10-07T16:16:32+02:00

„Homöopathische Ärzte haben eine mindestens 10-jährige medizinische Ausbildung“

Martin Kiesel ist Facharzt für Allgemeinmedizin mit Zusatzbezeichnung Homöopathie und betreibt seit 2005 eine Kassenpraxis in Berlin. Zuvor war er 14 Jahre Anästhesist in einem Berliner Krankenhaus. Kiesel ist Mitglied des Weiterbildungsausschusses VI der Berliner Ärztekammer und vertritt dort die Interessen der homöopathisch tätigen Ärztinnen und Ärzte. Wie sieht die Weiterbildung

„Homöopathische Ärzte haben eine mindestens 10-jährige medizinische Ausbildung“2019-10-07T14:22:01+02:00