Wir stellen uns vor

Der Berliner Verein homöopathischer Ärzte (BVhÄ) vertritt rund 250 Ärztinnen und Ärzte in Berlin und Brandenburg, die über die Zusatzbezeichnung Homöopathie und/oder das Homöopathie Diplom verfügen. Der Verein ist offen für homöopathisch arbeitende Ärzte, Tierärzte, Zahnärzte, Apotheker und Studenten dieser Fachrichtungen. Die wichtigsten Aufgaben des Vereins sind laut seiner Satzung:

  • die Lehre Samuel Hahnemanns zu hüten,
  • die Ausübung der darauf beruhenden Heilkunst zu fördern und
  • die Wissenschaft der Homöopathie zu entwickeln und weiterzugeben,
  • die Fort- und Weiterbildung zu organisieren und
  • ihre Qualität zu sichern.

Um diese Aufgaben umzusetzen,

  • veranstaltet der BVhÄ überregionale Fortbildungsseminare mit bekannten Referenten,
  • Berliner Homöopathievorträge mit Gastreferenten aus dem In- und Ausland und
  • organisiert von der Ärztekammer anerkannte Weiterbildungskurse, interne Qualitätszirkel, Apothekerfortbildungen und
  • unterstützt einen studentischen Arbeitskreis.

Der BVhÄ informiert seine Mitglieder

  • mit der zweimonatlich erscheinenden „Allgemeinen Homöopathischen Zeitung“ und
  • einem ebenfalls zweimontlich erscheinenden Newsletter.
Für weitere Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.