Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Sehr geehrte Teilnehmerinnen und Teilnehmer,

nun müssen auch wir die Segel streichen, weil der Sturm zu heftig wird, und wir anders Gefahr laufen würden, unverantwortbaren Schaden für Sie und uns zu riskieren: Mit großem Bedauern müssen wir unseren für 20.-23. Mai in Lindau / Bodensee geplanten Ärztekongress für Homöopathie hiermit absagen.

Seit offizieller Ausrufung der Corona-Pandemie auch für Deutschland haben wir die Entwicklung genau beobachtet und Tag für Tag neu bewertet. Dabei galt es, die Chance, dass das verhängte Versammlungs- und Veranstaltungsverbot bis zum Datum des Kongresses wieder aufgehoben sein könnte, gegen die Möglichkeit abzuwägen, dass eine zwangsläufig unterbrochene Organisation kurzfristig wieder aufgenommen und erfolgreich abgeschlossen oder, trotz aller Hoffnung, im letzten Moment doch eine Absage ausgesprochen werden müsste.

Intensive Beratungen ließen uns zu dem Schluss kommen, dass wir uns und Ihnen weder eine solche, wahrscheinlich lang andauernde Ungewissheit noch das damit verbundene finanzielle Risiko zumuten können.

Mit der bedauerlichen Botschaft möchten wir aber zugleich zwei – hoffentlich – tröstende Informationen verbinden:

Erstens: Wir wollen die vorgesehenen, exzellenten Referenten bitten, ihr vielversprechendes Vortrags- und Seminarprogramm ins Jahr 2021 zu transferieren und, so weit es irgend geht, als Programm unseres dann in Weimar geplanten Jahreskongresses nachzuholen: Der nächste Deutsche Ärztekongress für Homöopathie findet vom 12.-15. Mai 2021 (Himmelfahrt) im congress centrum weimarhalle in Weimar / Thüringen statt.

Zweitens: Selbstverständlich werden wir Ihnen den gezahlten Teilnahmebetrag vollständig und zeitnah zurückerstatten. Am Prozess der Gebührenrückerstattung wird momentan intensiv gearbeitet. Bitte lassen Sie uns hierfür in dieser allseits schwierigen Situation ein bisschen Zeit – wir werden uns aber schnellstmöglich wieder bei Ihnen melden.

Für viele von Ihnen ist der Kongress darüber hinaus eine wichtige Möglichkeit, ausreichend Fortbildungspunkte für das Homöopathie-Diplom des DZVhÄ zu erwerben. Angesichts der immer zahlreicher werdenden Absagen auch von anderen Fortbildungsveranstaltungen hat sich der DZVhÄ dazu entschieden, die Nachweisfrist der notwendigen Fortbildungen zur Neuausstellung Ihres Homöopathie-Diploms um neun Monate zu verlängern. Inhaber des Homöopathie-Diploms erhalten heute eine separate E-Mail mit detaillierten Informationen.

Für den Moment verbleiben wir mit traurigen, aber herzlichen Grüßen und, wichtiger als alles in diesen Tagen, mit unseren besten Wünschen für eine robuste Gesundheit und die notwendige Kraft, für Ihre Patientinnen und Patienten in der gewohnten Fürsorge da sein zu können.

Ihre

Dr. med. Michaela Geiger
1. Vorsitzende

Deutscher Zentralverein homöopathischer Ärzte e.V. (DZVhÄ)
Hauptstadtbüro Integrative Medizin und Gesundheit
Axel-Springer-Straße 54 B
10117 Berlin

Bei Fragen können Sie sich jederzeit auch an das Organisationsteam von event lab. wenden!