Veranstaltungskalender

„Es ist eine Tatsache, dass Homöopathie vielen Menschen hilft. Wichtig ist, dass es jemand macht, der weiß, wann sie nicht mehr helfen und dann auf normale schulmedizinische Verfahren umsteigen kann. Ich sehe die Homöopathie als eine komplementäre Medizin. In Verbindung mit guter medizinischer Ausbildung macht das Sinn.“

Prof. Dr. med. Frank Ulrich Montgomery, Präsident der Bundesärztekammer (BÄK)

Dreijahreskurs Homöopathie Berlin

28. März 2020 - 2. März 2023

Dreijahreskurs Homöopathie, 300 Stunden Fallseminare – als notwendiger Bestandteil der Zusatzbezeichnung Homöopathie und des Diploms.

Beginn: 28. März 2020

(mehr …)

Homöopathie

A1-Kurs

Einführung in die Homöopathie – Grundlagen der Homöopathie

Online-Veranstaltung

(mehr …)

WOCHENKURS-E FÜR HOMÖOPATHISCHE MEDIZIN

12. Oktober 2022 - 16. Oktober 2022

WOCHENKURS E

FÜR HOMÖOPATHISCHE MEDIZIN IN BERLIN

vom 12. Oktober bis 16. Oktober 2022

(mehr …)

Homöopathie

A1-Kurs

Einführung in die Homöopathie – Grundlagen der Homöopathie

Online-Veranstaltung

(mehr …)

HOMÖOPATHIE im DIALOG
Freitag, den 09.12.2022
Prof. Dr. Eberhard Wolff
Seminar für Kulturwissenschaft und Europäische Ethnologie
Universität Basel
Impfung
Forschungsüberblick zur Geschichte des Impfens
BVhÄ, Nassauische Str.2, 10717 Berlin
19:00 – 22:00 Uhr

Prof. Dr. Eberhard Wolff
Seminar für Kulturwissenschaft und Europäische Ethnologie
Universität Basel
Impfung
Forschungsüberblick zur Geschichte des Impfens
Herr Prof. Dr. Eberhard Wolff wird als Wissenschaftler, der die Homöopathie weder vertritt
noch sich als ihr Kritiker versteht, sondern als kulturhistorisch arbeitender Außenstehender
mit großem Interesse analysiert, einen Überblick über die Hintergründe zur Entwicklung der
Impfdiskussion geben. Dabei ist es sein vorrangiges Ziel den herrschenden Konflikt nicht
anzuheizen, sondern durch seine Forschungsergebnisse zur Beruhigung beizutragen.
Dem Vortrag schließt sich eine Diskussion an.
Diese Veranstaltung ist für Vereinsmitglieder und Nichtmitglieder kostenfrei.
Es gibt für Diplominhaber 3 Diplompunkte, Ärztekammerpunkte sind beantragt
Der Vortrag ist zur Zeit als Präsenzveranstaltung geplant, bei Änderungen der Corona
Bestimmungen wird er online per ZOOM gehalten.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. med. Ursula Dohms , wiss. Leiterin

____________________________________________________________________

Flyer und Anmeldung Prof.Dr.Eberhard Wolff HiD

Kardiovaskuläre Beschwerden und Schilddrüsenerkrankungen im Rahmen der aktuellen biopsychosozialen Belastungen mit Ortrud Lindemann

22. und 23.04.2023

(mehr …)