1. Warum ist Homöopathie nützlich und wichtig? Hier zum Text.
  2. Eine systematische Überprüfung der konzeptionellen Kritik an der Homöopathie (Oktober 2023) ergab, dass eine wissenschaftliche Diskussion über die Grundkonzepte der Homöopathie in der akademischen Literatur nicht wirklich stattgefunden hat – im Gegensatz zu der in den Mainstream-Öffentlichkeitsmedien verbreiteten Wahrnehmung. Hier zum Text.
  3. Patientenwohl statt Ignoranz. Hier zum Text von „weil´s hilft“.
  4. Ohne Homöopathie würde auch die Zahl der Arzneimittellieferengpässe steigen… Hier zur BPI-Meinung.
  5. Was zahlen Krankenkassen für Homöopathie? Hier zum Text.
  6. Der DZVhÄ-Sondernewsletter. Hier zum Text.
  7. Wie evidenzbasiert ist die „Schulmedizin?“ Hier zum HRI-Bericht.
  8. Was die anthroposophischen Kollegen dazu sagen: Hier zum GAÄD-Text.
  9. Der DZvhÄ über Evidenzbasierte Medizin, hier zum Text.
  10. Das sagen Privat-Versicherer: Hier zum Text.
  11. Leser-Briefe (Merkur): Hier zum Text.
  12. Rechnet sich Homöopathie für das Gesundheitssystem? Hier zum Text.
  13. Wird es beim „Homöopathie-Aus“ für Kassen Ausnahmen für Kinder und Jugendliche geben? Hier mehr Infos.
  14. Lauterbach und Homöopathie: Argumente gegen die Sicht des Ministers. Hier zum Text.
  15. Warum Homöopathie Leitlinien-Medizin ist. Hier zum Text.
  16. Was die internationale Akademie für integrative wissenschaftliche orientierte Homöopathie sagte zu „Homöopathie und Evidenz“. Hier zum Text.
  17. „Lauterbachs Anti-Homöopathie-Pläne sind ein Schuss nach hinten!“ Hier zur Meinung von Apotheker Wolfgang Scholz.
  18. Stellungnahme des BPI (Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie). Hier zum Text.
  19. Offener Brief der Homöopathie-Stiftung des DZVhÄ an Lauterbach. Hier zum Text.
  20.  Politik soll sich auf wissenschaftliche Erkenntnisse stützen – sie darf sich aber nicht wertend in wissenschaftliche Fragen einmischen – so ist´s im Grundgesetz verankert. Hier zum Text. Und hier zur Quelle, dem Wissenschaftlichen Dienst des Bundestages.
  21. Wichtige Antworten zu Fragen aus der Homöopathie-Forschung. Hier zum Text.
  22. Gibt es in der Natur außer den physikalischen Grundkräften noch weitere Kräfte? Hier zum Text.
  23. Prof. Dr. sc. nat. Stephan Baum­gartner: „Unsere Forschungs­resultate weisen eindeutig darauf hin, dass es sich bei homöo­pathi­schen Präparaten nicht um Placebos handelt.“ Hier zum Text.
  24. Der Bundesverband Patienten für Homöopathie bietet Hintergründe zur Homöopathie. Heute: Wissenschaft und Homöopathie. Hier zum Text.
  25. Brief an Lauterbach: „Evidenzbasierte Medizin untersucht bekanntlich die Wirksamkeit von Arzneien, nicht deren Wirkmechanismus. Aus einem noch fehlenden plausiblen Modell zum Wirkmechanismus der Homöopathie auf deren Unwirksamkeit zu schließen entspricht sicher nicht den Regeln einer ergebnisoffenen Wissenschaft.“ Hier zum Brief.
  26. Warum Homöopathie in die Arztpraxis gehört – als freiwillige Wahlleistung. Hier zu den Gründen.
  27. Homöopathie und Patientensicherheit. Hier zum Text.
  28. Was passiert eigentlich, wenn man einfach mal auf die Quellen klickt, die von Homöopathie-Gegnern angeführt werden? In diesem Video zeigt eine Studienarbeit, wie irreführend Autoren in Artikeln zu Globuli mit den von ihnen angeführten Studien verfahren. Hier zum Video (15 min.)
  29. Führt Lauterbach einen „Religionskrieg“ gegen die Homöopathie? Hier zum Text.
  30. Warum Homöopathie und konventionelle Medizin zusammen passen. Hier zum Text von Ulf Riker.
  31. Und noch einmal eine Quelle zu Grundgesetz und einseitige Festlegung durch die Politik. Hier zur Quelle (S. 6 „Nach einmütiger Auffassung…“)
  32. Neue Erkenntnisse zur Homöopathie: Widerlegung der Kritik durch fundierte Forschung. Hier zum Text.
  33. Positionspapier vom Netzwerk Pro Homöopathie. Hier zum Text.
  34. Wie viele Menschen suchen gezielt nach homöopathischen Leistungen, wenn sie sich auf Plattformen über eine Gesetzliche Krankenkasse informieren? Hier zum Text.