Dr.med. Karl Grunow
Dermatologe, Zusatzbezeichnung in Dermatohistopathologie, Allergologie, Homöopathie

Vortrag zum Thema:
Homöopathische Behandlung schulmedizinisch therapieresistenter Hauterkrankungen II

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
wir laden Sie herzlich ein zu unserer 13. Veranstaltung aus der Veranstaltungsreihe „Homöopathie im Dialog“.

Herr Dr. Grunow spricht über die Behandlung von Fällen zuvor schulmedizinisch  therapieresistenter Hauterkrankungen(Alopecia areata totalis; hyperkeratotisches Handekzem;  Neurodermitis, Akne papulopustulosa, chronische Urtikaria). Die Krankheitsverläufe werden anhand von Patienteninterviews und Fotodokumentationen vor und nach Therapie dargestellt.

Das Mitbringen eines Repertoriums ist für das Fallverständnis empfehlenswert.

Herr Dr. Grunow stellt zunächst den konventionell-medizinischen Behandlungsstandard  einschließlich Differentialdiagnosen vor und zeigt, wie durch Homöopathie Einfluss auf den Krankheitsverlauf genommen werden kann.

Anschließende Diskussion und geselliges Beisammensein am Buffet. Diese Veranstaltung ist für Vereinsmitglieder und Nichtmitglieder kostenfrei. Es gibt für Diplominhaber 4 Diplompunkte, Fortbildungspunkte werden bei der ÄK beantragt.

Der Vortrag findet unter Einhaltung der 3G-Regeln statt.

mit freundlichen Grüßen
Dr. Brigitte Krémer, wiss. Leiterin

Homöopathie im Dialog Grunow II 3.12.21